Häufig gestellten Fragen

Die wichstigsten Fragen und Antworten im Überblick

Sollte etwas unklar bleiben, freuen wir uns über Ihre Rückmeldung. Wir helfen gern, wenn Sie weitere Informationen zu unserem Produkt brauchen. Nutzen Sie dazu einfach unser Kontaktformular.

Allgemein

Im Vergleich zu anderen Ladelösungen benötigt unsere ChargeHere Lösung nicht für jeden Parkplatz eine eigene, teure Wallbox. Durch die damit verbundene Hardware-Einsparung ist sie kostengünstiger als andere Lösungen. Und benötigt außerdem weniger Platz.

Natürlich kann man unsere Ladelösung auch im Freien installieren. Kontaktieren Sie uns gerne für genauere Informationen.

Jeder Ladepunkt verfügt über ein Typ-2-Ladekabel, es muss kein eigenes Ladekabel mitgeführt werden. Diese Steckervariante erlaubt ein-, zwei- und dreiphasiges Laden und stellt den Standard in Europa dar. Somit können alle Fahrzeuge mit Typ-2-Stecker an der ChargeHere Ladelösung geladen werden. Mehr dazu finden Sie in unserem Blogbeitrag!

Pikto_Stecker

Lademanagement

Ja, das ist mit unserer Software möglich. Sogar mit individuellen Einstellungen 🙂.

Die Ladedauer eines Elektrofahrzeuges hängt von verschiedenen Faktoren ab:

  • der Ladeleistung der Ladestation
  • der Ladetechnik des E-Autos und
  • der Aufnahmekapazität der E-Auto-Batterie

Bei der ChargeHere Ladelösung hängt die Ladezeit zusätzlich noch von der Anzahl der belegten Ladeplätze ab – und der Fahrzeuge im Ladezustand. Generell gilt: E-Autos benötigen im Schnitt meist zwischen zwei und drei Stunden, bis sie vollgeladen sind.

Kosten & Finanzen

Das kommt darauf an: Unter anderem wie viele elektrifizierte Plätze benötigt werden. Und ob sich diese Plätze im Freien oder in einer Tiefgarage befinden. Wir machen Ihnen gerne ein individuelles Angebot, kommen Sie einfach auf uns zu.

Haben Sie Fragen? Schreiben Sie uns!

Unsere Experten beraten Sie gerne über die zukunftsorientierte Elektrifizierung Ihres Parkraums.

Ihre Nachricht an uns