Welches Elektroauto passt zu mir?

Veröffentlicht: ·Aktualisiert: ·1 min Lesezeit

Der erste Schritt ist geschafft: Die Entscheidung, ein elektrisch betriebenes Auto zu kaufen, ist gefallen. Nun steht die Qual der Wahl an. Welches Elektroauto soll es schlussendlich werden? Welches passt am besten zu den eigenen Bedürfnissen? Bei Elektroautos gibt es einige Unterschiede hinsichtlich der Funktionsweise und dem grundsätzlichen Aufbau. Im Folgenden geben wir eine Übersicht über die wichtigsten Fahrzeug-Formen sowie deren Vor- und Nachteile.

Das reine Elektroauto (BEV – battery electric vehicle)

Das reine Elektroauto ist ausschließlich mit einem Elektromotor ausgestattet. Beim Fahren werden keinerlei Abgase erzeugt. Die Vor- und Nachteile eines reinen Elektroautos hängen stark von der Reichweite sowie der Akkuleistung ab, da sie die Ladefrequenz und -dauer bestimmen. Ein reines Elektroauto ist vor allem für Personen geeignet, die im Alltag eher kürzere Strecken mit viel Stop-and-Go zurücklegen bzw. häufig im Stadtverkehr unterwegs sind

Das Elektroauto mit Range-Extender (REEV – range extended electric vehicle)

Ein Range-Extender (Reichweitenverlängerer) ist ein kleiner Verbrennungsmotor, der in Elektroautos eingesetzt werden kann und die Batterie mit Strom beliefert. Ein direkter Fahrzeugantrieb durch den Motor findet nicht statt. Die Vorteile liegen auf der Hand: Während des Fahrens kann die Batterie ohne Ladestation nachgeladen werden, damit können höhere Reichweiten erzielt werden. Ein Elektroauto mit Range-Extender ist ideal für Personen, die überwiegend kurze Strecken fahren, manchmal aber auch längere Distanzen zurücklegen.

Der Plug-In-Hybrid (PHEV – plug-in hybrid electric vehicle)

Ein Plug-In-Hybrid vereint ebenfalls Elektro- und Verbrennungsantrieb, beide Motoren sind im Fahrzeug verbaut. Der Unterschied zum Range-Extender ist, dass der Verbrennungsmotor das Auto direkt antreiben kann. Beim Plug-In-Hybrid können alle Vorteile des Elektromotors genutzt werden, wie z.B. die Energierückgewinnung beim Bremsen. Dieser Fahrzeugtyp ist ideal für Personen, die häufig auch längere Strecken zurücklegen. Kürzere Strecken können zudem rein elektrisch zurückgelegt werden.

Combined Shape
  • Wissen
THG-Prämie: So können Sie mit Ihrem E-Auto Geld verdienen

Das eigene Elektroauto laden und dabei Geld verdienen? Seit dem 1. Januar 2022 ist das für Halter*innen von reinen Elektroautos…

  • Wissen
Ist eichrechtskonformes Laden im Unternehmen notwendig?

Muss Ihre Ladestation dem Eichgesetz entsprechen? Sie möchten auf E-Fahrzeuge in Ihrer Flotte umstellen oder Ihren Mitarbeiter*innen die Möglichkeit bieten…

Förderung für Unternehmen
  • ChargeHere
  • Wissen
Startschuss: Bundesweite Förderung von Ladeinfrastruktur für Flotten und an Mitarbeiterparkplätzen

Bund fördert bis zu 900 Euro pro Ladepunkt Förderung für Unternehmen: Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) veröffentlichte…