Technische Produktinformationen

TwinCharger

Klein, kompakt und kraftvoll – unser TwinCharger entspricht keiner typischen Wallbox auf dem Markt.

Der Ansatz einer zentralisierten Ladelösung ermöglicht es, die Parkplätze platzsparend mit einer Lademöglichkeit für Elektroautos auszustatten. Somit werden an den Parkplätzen die Spiralladekabel (Typ 2) mit einer ausgezogenen Gesamtlänge von ca. 11 m fest angebracht. Willkommener Nebeneffekt: Es muss kein eigenes Kabel mehr mitgebracht werden und der Ladevorgang kann sofort beginnen. Insgesamt verfügt ein TwinCharger über zwei Ladepunkte (jeweils 11 kW) und bietet somit eine Lademöglichkeit für zwei Parkplätze.

Ab sofort ist unsere Ladestation auch als SingleCharger mit einem Ladepunkt (11 kW) erhältlich.

  • Hoher Nutzerkomfort – kein eigenes Kabel mehr notwendig
  • Einfach abzulesen ist der Start des Ladevorgangs, der Ladestatus, die geladene Energiemenge sowie die Zählernummer am integrierten LCD-Farbdisplay
  • Direkte Wandmontage oder Stelenmontage, vor allem geeignet für Parkhäuser und Tiefgaragen

RFID am Ladepunkt

Wir machen Laden besonders einfach!

Mittels handlichem RFID-Token erfolgt die Ladefreigabe ganz einfach direkt am Ladepunkt. Über das LCD-Display am TwinCharger erhält der Nutzer alle wesentlichen Informationen über seinen Ladevorgang wie z. B. Ladestart und aktuelle Ladeleistung.

  • RFID-Reader zur Authentifizierung
  • Transparente Informationen zum Ladestatus am LCD-Display

ChargeBase

Die zentrale Einheit – ohne sie läuft nichts!

Die ChargeBase ist die zentrale Einheit der ChargeHere-Ladelösung. Der Schaltschrank beinhaltet neben der Energieverteilung, die zentrale Steuereinheit und alle gesetzlich vorgeschriebenen elektrische Schutztechniken. Insgesamt können mit nur einer ChargeBase bis zu 20 Parkplätze für Elektroautos ausstatten. Und falls die Nachfrage nach Lademöglichkeiten steigt, kann die bestehende Ladelösung ganz einfach mitwachsen.

  • Eine ChargeBase für bis zu 20 Parkplätze
  • Chargebase S mit 10 Ladepunkten für kleine Anlagen oder als Erweiterung
  • Schnell erweiterbar: 100+ Ladepunkte an einem Standort sind kein Problem
  • Lokal integriertes zentrales Lade- und Lastmanagement
  • Maximale Ladeleistung sind 11 kW je Ladepunkte