Die aktuelle ChargeHere Ladelösung: alle Neuheiten im Überblick

Veröffentlicht: ·Aktualisiert: ·2 min Lesezeit
ChargeHere Ladelösung Parkhaus

Die aktuelle ChargeHere Ladelösung: alle Neuheiten im Überblick. Seit einiger Zeit haben wir unsere Ladelösung intensiv unter die Lupe genommen, mit Nutzern gesprochen und Feedback gesammelt. Mit spannenden Erkenntnissen und neuen Ideen im Gepäck haben wir in den letzten Monaten unser Produkt weiterentwickelt. Wir haben nicht nur die Nutzerfreundlichkeit weiter verbessert, sondern auch im Herzen unserer Ladelösung weitere Optimierungen vorgenommen. Wie heißt es so schön? Stillstand ist Rückschritt.

Was sich genau mit der Ladelösung 2.0 verändert, stellen wir im heutigen Beitrag vor.

Produktdesign: TwinCharger 2.0 im neuen Look

Schlankes, komfortables Design am Ladepunkt – das steht nach wie vor bei unserer Ladelösung im Vordergrund. Dennoch war eine häufige Rückmeldung unserer Nutzer, dass man am Ladepunkt selbst nicht direkt erkannt hat, ob der Ladevorgang gestartet ist. Bisher konnte man diesen Status nur am ChargePanel, dem Bedienterminal, einsehen. Zukünftig gibt es unterhalb der fest installierten Ladekabel farbiges LCD-Display. Der Ladestatus, die geladene Energiemenge und die Zählernummer kann so ganz einfach direkt am Ladepunkt abgelesen werden.

TwinCharger ChargeHere

Technische Komponenten: Was steckt nun drin?

Bei der bisherigen ChargeHere Ladelösung befanden sich in unserem Zentralschrank, der ChargeBase, insgesamt acht Stromzähler. Zukünftig sind die Stromzähler nicht mehr zentral im Schaltschrank, sondern an jedem einzelnen Ladepunkt verbaut. So kann direkt die geladene Energiemenge am digitalen Display des Ladepunktes abgelesen werden. Dadurch erreichen wir für unsere Nutzer maximale Transparenz über den gesamten Ladevorgang.

Ein weiterer Pluspunkt: Die ChargeHere Ladelösung 2.0 ist damit eichrechtskonform.

Lade- und Lastmanagement: Mehr Flexibilität denn je

Zukünftig setzen wir auf mehr Flexibilität. Bisher konnten maximal 8 von 20 angeschlossenen Fahrzeugen durch das sequenzielle Lademanagement gleichzeitig laden. Von diesem starren Verhältnis haben wir uns nun gelöst, und es ist eine flexible Gleichzeitigkeit möglich. Das heißt, es können auch 20 von 20 angeschlossenen Fahrzeugen simultan laden. Voraussetzung hierfür ist entweder eine ausreichende Netzanschlusskapazität oder der Einsatz unseres Lastmanagements.

Auch unser Lade- und Lastmanagement wird es zukünftig in weiteren Ausprägungen geben. Neben dem statischen und dynamischen Lastmanagement setzen wir auf das priorisierte Lademanagement.

Authentifizierung: CH goes digital

Mittlerweile kann man mit seinem Smartphone so gut wie alles erledigen. Telefonieren, fotografieren, bezahlen und vieles mehr. So haben unsere Nutzer häufig den Wunsch geäußert den Ladevorgang einfach per App starten zu können. So entstand kurzer Hand unsere eigene ChargeHere App. Einfach den QR-Code abscannen oder den Ladepunkt aus der Liste auswählen. Darüber hinaus können häufig genutzt Ladepunkte einfach als Favoriten in der App hinterlegt werden.

ChargeHere App

Besonders für Unternehmen mit einer Firmenflotte ist die Authentifizierung per RFID-Ladekarte wichtig. So setzen wir neben der App weiterhin auf unser ChargePanel. Der Ladevorgang kann einfach per RFID-Ladekarte am ChargePanel gestartet werden.

Betriebsführung: Wir schaffen noch mehr Transparenz

Neben einem reibungslosen Betrieb für unsere Kunden ist uns sehr wichtig, dass Sie uns im Fall der Fälle auch schnell erreichen können. Bisher konnten die Nutzer unser Service-Team per E-Mail erreichen. Zukünftig bieten wir neben einer Service-Hotline noch einen direkten Feedback-Kanal in unserer ChargeHere App an. Eine schnelle und direkte Kommunikation für ein reibungsloses Ladeerlebnis steht bei uns an erster Stelle.

Abrechnung: Passend für jede Nutzergruppe

Last but not least: Zukünftig bieten wir für unsere Kunden flexible Abrechnungsmöglichkeiten an (coming soon – auf Anfrage).

Combined Shape
  • ChargeHere
  • Wissen
Sicherer Betrieb von Ladeinfrastruktur im Unternehmen? Das gilt es zu beachten!

Technische Betriebsführung von Ladeinfrastruktur Als Betreiber von Ladeinfrastruktur müssen verschiedene Bereiche, wie die Zugangskontrolle zu den einzelnen Ladepunkten, die…

  • ChargeHere
  • Wissen
Was das Eichrecht für die E-Mobilität bedeutet

Eichrechtskonformität als Anforderung für Ladestationen Das Mess- und Eichgesetz legt im deutschen Recht fest, welche Anforderungen…

  • ChargeHere
Einfach und transparent im Unternehmen laden – die ChargeHere App

Bisher konnten sich die NutzerInnen, z.B. MitarbeiterInnen des Unternehmens, ausschließlich mit einer RFID-Ladekarte an unserem Bedienterminal ChargePanel authentifizieren und den…